1. NRW
  2. Panorama

Bonn-Holzlar: 86-Jährige wird tot in Garten gefunden - Verdächtiger gefasst

Tatverdächtiger gefasst : 86-Jährige wird tot in ihrem Garten in Bonn gefunden

Anwohner haben Schreie vom Nachbargrundstück gehört und die Polizei alarmiert. Die Beamten nahmen einen 35-jährigen Tatverdächtigen fest, offenbar der Enkel des Opfers.

Am Mittwochabend um 22.20 Uhr hörten Nachbarn an der "Alte Bonner Straße" in Bonn-Holzlar Schreie und beobachteten einen Mann auf dem Grundstück der 86-Jährigen, berichtet die Polizei. Die alarmierten Beamten konnten den Verdächtigen stellen und fixierten ihn. Als die Polizei das Grundstück absuchte, fand sie im Garten die leblose 86-jährige Frau.

Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um den Enkel des Opfers handeln, der zuvor auch bei seiner Oma gewohnt haben soll. Der 35-Jährige ist wegen Gewalt- und Eigentumsdelikten polizeibekannt und wurde vorläufig festgenommen.

Die Frau sei „durch Gewalteinwirkung gegen den Oberkörper“ gestorben, sagte ein Sprecher. Genauere Erkenntnisse soll eine Obduktion bringen. Das Motiv der Tat war zunächst unklar. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die in der Zeit zwischen 20 und 22.30 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sie können sich unter Telefon 0228 150 mit der Mordkommission in Verbindung setzen.

(top/dpa)