Bonn: Geldautomat gesprengt

Bonn: Unbekannte sprengen Automaten

Wieder haben Kriminelle in einem Kreditinstitut einen Geldautomaten gesprengt - diesmal in Bad Godesberg.

Wie die Polizei mitteilt, wurden durch die Detonation Glasscheiben im Vorraum der Bank zerstört. Beobachtungen zufolge flüchteten unmittelbar nach dem Knall zwei maskierte Personen vom Tatort, die dunkel gekleidet waren.

Ob sie auch Beute machten, war zunächst unklar. Aktuell würden die Bänder der Überwachungskamera ausgewertet, sagte ein Polizeisprecher. Die Fahnder dehnen ihre Suche nach den Tätern bis ins benachbarte Rheinland-Pfalz aus. Auch die Bundespolizei wurde eingeschaltet.

  • Essen : Unbekannte sprengen Geldautomaten und entkommen

Seit Monaten sprengen Unbekannte Geldautomaten in NRW, 2015 zählte die Polizei 66 Fälle.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE