Bombenentschärfung in Dortmund

Fünf-Zentner-Blindgänger : Bombenentschärfung in Dortmund

Die Bundestraße 1 muss am Montagabend in Dortmund wegen einer Bombenentschärfung vorübergehend gesperrt werden.

Bei Baggerarbeiten auf einem Privatgrundstück war in der Nähe der B1 ein Fünf-Zentner-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Weil der Bagger die Bombe bewegt hatte, sollte der Sprengkörper noch am Montag entschärft werden.

Dazu muss ein Gebiet im Umkreis von 250 Metern geräumt werden.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE