Bochum: 70-jähriger Räuber stiehlt 91-Jähriger die Handtasche

Täter konnte zu Fuß entkommen : 70-jähriger Räuber schlägt 91-Jährige und entreißt ihr die Handtasche

Ein mit rund 70 Jahren selbst nicht ganz junger Räuber hat in Bochum eine 91-jährige Senioren auf der Straße ausgeraubt. Trotz des Alters der beiden kam es wohl zu einem heftigen Gerangel. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Täter.

Der Vorfall ereignete sich am Samstagmittag in Bochum-Hofstede: Gegen 12.15 Uhr war die Seniorin auf dem Verbindungsweg zwischen der Herner Straße und dem Studentenwohnheim an der Westhoffstraße unterwegs, als sie plötzlich einen heftigen Schlag gegen den Hinterkopf bekam. Der Angreifer ein circa 70-jähriger Mann entriss der Seniorin nach kurzer Rangelei die Handtasche und flüchtete in Richtung Westhoffstraße. Er soll lange, ungepflegte Haaren gehabt haben und mit einem schwarzen Mantel bekleidet gewesen sein. Ein 47-jähriger Mann beobachtete den Vorfall und verfolgte den 71-Jährigen direkt. Dem Räuber gelang allerdings die Flucht in Richtung Hofsteder Straße. Anschließend kümmerte sich der 47-Jährige um die Seniorin und rief die Polizei. Ein Rettungswagen brachte die verletzte Frau zur Behandlung ins Krankenhaus.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0234 / 909 4135 (-4441 außerhalb der Bürozeiten).

(ham/ots)
Mehr von RP ONLINE