Ärger in Bielefeld Paar blockiert Bahnhof-WC für Sex – dann wird es heikel

Bielefeld · Ein unbekanntes Paar soll laut Polizei eine Damentoilette am Bielefelder Hauptbahnhof längere Zeit für sexuelle Handlungen blockiert haben. Als sich eine andere Reisende beschwerte, eskalierte die Lage schnell.

Der Bahnhof Bielefeld auf einem Archivbild.

Der Bahnhof Bielefeld auf einem Archivbild.

Foto: dpa/Oliver Krato

Als die Frau sich beschwerte und an die Tür der Toilette klopfte, habe das Paar die 31-Jährige und später eine Begleiterin der Frau angegriffen und durch Schläge ins Gesicht verletzt, berichtete die Bundespolizei am Montag. Grundlage der Meldung sei die Schilderung der Geschädigten.

Laut Mitteilung gebe es aber auch Videoaufnahmen aus dem Hauptbahnhof, die die beiden Verdächtigen zeigen. Die beiden Geschädigten mussten nach dem Vorfall vom Sonntagmorgen medizinisch versorgt werden.

(csi/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort