Kurioser Vorfall in Bielefeld Mann klaut blau-pinke Shorts vom Wäscheständer und hinterlässt etwas Schlüpfriges

Bielefeld · In einer Bielefelder Wohnung stibitze ein Mann eine blau-pinke Shorts und zog sie gleich an. Als der Besitzer das merkte, flüchtete der Dieb. Er hinterließ etwas Schlüpfriges für die Polizei.

An einem Wäscheständer machte sich der Dieb zu schaffen. (Archivbild)

An einem Wäscheständer machte sich der Dieb zu schaffen. (Archivbild)

Foto: Christoph Reichwein (crei)/Reichwein, Christoph (crei)

Ein Hosendieb ist in einer Bielefelder Wohnung auf frischer Tat vom Besitzer der Hose ertappt worden. Der unbekannte Langfinger hatte sich eine blau-pinke Shorts von einem Wäscheständer stibitzt und bereits angezogen, als der Bewohner der Wohnung, alarmiert von einem verdächtigen Geräusch, hinzukam, wie die Polizei in Bielefeld am Mittwoch berichtete.

Bei seiner hektischen Flucht aus dem Mehrfamilienhaus - die betroffene Wohnung liegt nicht im Erdgeschoss - könnte sich der Dieb am Montagabend Blessuren zugezogen haben, wie die Polizei vermutete.

Außerdem ließ der junge Mann seine alte Shorts am Tatort zurück. Die könnte ihm nun zum Verhängnis werden, denn darin dürfte sich reichlich DNA des Trägers befinden. Die Polizei sucht zudem nach Zeugen, die den Mann in dem auffälligen Beinkleid auf der Flucht beobachtet haben.

(ldi/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort