„Renaissance World Tour“ Beyoncé kommt für Konzerte nach Köln, Hamburg und Frankfurt

Los Angeles/Köln · Die Sängerin macht auf ihrer ersten Solotour seit über sechs Jahren auch in Deutschland Halt. Geplant sind Konzerte in Köln, Frankfurt und Hamburg.

Superstar Beyoncé kommt auf ihrer „Renaissance World Tour“ auch für drei Konzerte nach Deutschland.

Superstar Beyoncé kommt auf ihrer „Renaissance World Tour“ auch für drei Konzerte nach Deutschland.

Foto: AP/Chris Pizzello

US-Popstar Beyoncé (41, „Crazy In Love“) geht auf eine neue Welttournee - und plant auch drei Großkonzerte in Deutschland. Geplant seien Stadion-Auftritte in Köln (15. Juni), Hamburg (21. Juni) und Frankfurt (24. Juni), wie der Veranstalter Live Nation am Mittwoch mitteilte. Die „Renaissance World Tour“ sei die erste Solo-Tournee des Superstars seit mehr als sechs Jahren. Gestartet wird sie in Stockholm.

Beyoncé, einst Mitglied der Gruppe Destiny's Child, gilt als eine der erfolgreichsten Musikerinnen der Gegenwart. Im vergangenen Jahr veröffentlichte sie ihr siebtes Studioalbum „Renaissance“.

(toc/dpa)