1. NRW
  2. Panorama

Essen: Bewaffneter Überfall auf Erotik-Shop

Essen : Bewaffneter Überfall auf Erotik-Shop

Am Neujahrsabend erbeutete ein unbekannter Mann unter Vorhalt eines Messers die Tageseinnahmen eines Erotik-Shops auf der Kastanienallee.

Gegen 23:45 Uhr betrat der Unbekannte das Ladenlokal und gab vor, sich einen Erotikfilm ansehen zu wollen. Nachdem der 51-jährige Angestellte erklärte, dass das Kino bereits geschlossen sei, begab sich der vermeintliche Kunde zum Thekenbereich. Unter Vorhalt eines Messers bedrohte er den Angestellten, erbeutete das vorhandene Bargeld und flüchtete in unbekannte Richtung.

Um seine Verfolgung zu erschweren schloss er den 51-Jährigen in einen angrenzen Raum des Ladenlokals ein. Als sich dieser befreien konnte, verständigte er die Polizei . Der unmaskierte Mann war circa 25-30 Jahre alt und 170-175 cm groß. Er hatte schwarze Haare und ein südländisches Aussehen. Bekleidet war der vollbärtige Mann mit einem Kapuzenshirt und einer dunklen Bomberjacke.

Seine Beute transportierte er in einer Plastiktüte mit der Aufschrift "Empire Die Videotheken". Das ermittelnde Kriminalkommissariat 31 sucht nun Zeugen, die gegen 23:45 Uhr verdächtige Beobachtungen im Bereich der Kastanienallee gemacht haben oder sonstige Hinweise auf den Täter geben können. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Tel.: 0201-829-0.

(ots)