Betrunkener Mann flieht in Siegburg vor Polizei

Verfolgungsjagd in Siegburg: Polizei will Fahrer kontrollieren - Mann verriegelt Auto

Ein stark betrunkener Autofahrer ist in Siegburg vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Beamte wollten das Auto mit drei Menschen im Fahrzeug am Samstagmorgen kontrollieren, dann gab der Fahrer Gas.

Die Flucht endete in einer Sackgasse. Laut Polizei hatten die drei Insassen das Auto von innen verriegelt und weigerten sich, die Türen zu öffnen. Die Beamten schlugen daraufhin eine Scheibe des Autos ein. Dann stellten sie fest, dass der 20-Jährige stark betrunken war. Ihn erwartet nach Angaben der Polizei ein umfangreiches Strafverfahren.

(url)