Drei Menschen verletzt: Betrunkener Fahrer rast mit Auto in Hotel-Eingang

Drei Menschen verletzt : Betrunkener Fahrer rast mit Auto in Hotel-Eingang

Ein 25-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zum Sonntag in den Eingangsbereich eines Hotels in Gelsenkirchen gerast.

Er stand vermutlich unter der Einwirkung von Drogen und Alkohol. Bei zu hohem Tempo habe er die Kontrolle über seinen Pkw verloren, berichtete die Polizei in Gelsenkirchen am Sonntag. Im Hotel wurden drei Menschen leicht verletzt.

Der Fahrer wurde schwer verletzt, der Beifahrer leicht. Am Auto gab es Totalschaden, am Hotel erhebliche Gebäudeschäden.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE