Bergisch Gladbach: Wildschwein stoppt Kleintransporter

Unfall in Bergisch Gladbach : Wildschwein rammt Kleintransporter

In Bergisch Gladbach hat ein Wildschwein mit voller Wucht ein Auto gerammt. Das Tier überlebte den Aufprall nicht.

Die große Beule lässt erahnen, mit wie viel Schwung das Wildschwein am frühen Donnerstagmorgen in den weißen Kleintransporter gerannt sein muss. Ein Mann aus Rösrath war gegen 7.15 Uhr in einem Waldgebiet zwischen Forsbach und Bensberg unterwegs. Dann sei das Wildschwein plötzlich von links auf die Landstraße und ungebremst vor die Fahrertür gelaufen, berichtet die Polizei.

Der Citroen wurde dabei erheblich beschädigt, der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Der 45-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Ein Jäger holte das tote Tier ab.

(tak)
Mehr von RP ONLINE