Bergisch Gladbach: Brand in Haus - drei Schwerverletzte

Bergisch Gladbach: Drei Schwerverletzte bei Brand in Wohnhaus

Bei einem Wohnungsbrand in Bergisch Gladbach sind vier Menschen verletzt worden - drei von ihnen schwer.

Das Feuer war am Sonntagnachmittag im ersten Stock des Wohnhauses ausgebrochen, wie die Feuerwehr Bergisch Gladbach am Montagmorgen mitteilte. Ein 82-Jähriger sowie ein 41-Jähriger und eine 71 Jahre alte Frau kamen mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus.

Die umliegenden Wohnungen mussten vorübergehend geräumt werden.

(met/ lnw)