1. NRW
  2. Panorama

Beliebte Babynamen in Düsseldorf, Mönchengladbach, Dortmund und Köln

Daten der Standesämter : Das sind die beliebtesten Babynamen in der Region

Wer auf der Suche nach Babynamen ist, der lässt sich gern von den Ideen anderer Eltern inspirieren. Wir haben die Standesämter in Düsseldorf, Mönchengladbach, Dortmund und Köln nach den beliebtesten Babynamen 2018 gefragt.

Welcher Name bietet wenig Anlass für Hänseleien, klingt schön und passt zum Kind? Diese und ähnliche Fragen stellen sich werdende Eltern bei der Suche nach dem passenden Namen fürs Neugeborene.

Wir haben bei vier Standesämtern nachgefragt, welche Babynamen 2018 besonders beliebt waren. Auffällig: Zum ersten Mal seit 2008 hat sich die Hitliste der Vornamen in Düsseldorf vollständig geändert. Bislang lagen Marie, Sophia und Maria auf den vorderen drei Plätzen. 2018 taucht keiner der drei Namen unter den Top-3-Mädchennamen in Düsseldorf auf. Weniger verändert hat sich die Liste bei den Jungs. Maximilian, Alexander und Paul waren bislang die beliebtesten Jungennamen - nur einer davon, hat sich 2018 verändert.

Hier die beliebtesten Babynamen im Überblick:

Düsseldorf

Mädchen: Greta, Mila, Emma

Jungen: Maximilian, Paul, Noah

Mönchengladbach

Mädchen: Emilia, Mia, Ella,

Jungen: Ben, Elias, Felix

Dortmund

Mädchen: Mila, Emilia, Emma

Jungen: Leon, Ben, Elias

Köln

Mädchen: Marie, Emilia, Mia

Jungen: Noah, Paul, Ben

(ham)