Bahnstreik in NRW hat begonnen: Nur jeder dritte Zug fährt

Nur jeder dritte Zug fährt : Lokführer-Streik in NRW hat begonnen

Der Streik der Lokführer im Personenverkehr hat in der Nacht zum Mittwoch auch in Nordrhein-Westfalen begonnen. Das bestätigten Sprecher der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am frühen Mittwochmorgen.

Der Streik der Lokführer im Personenverkehr hat in der Nacht zum Mittwoch auch in Nordrhein-Westfalen begonnen.
Das bestätigten Sprecher der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am frühen Mittwochmorgen.

Der Ersatzfahrplan sei wie geplant angelaufen, sagte ein Bahn-Sprecher in Düsseldorf. Im Regionalverkehr soll demnach etwa jeder dritte Zug fahren. Die GDL in NRW rechnet mit der Beteiligung von mehreren Hundert Lokführern. Es zeichne sich ab, dass die Beteiligung noch höher sei als bei den vorherigen Ausständen, sagte der Landesvorsitzende der GDL, Sven Schmitte, am Mittwochmorgen.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE