Verl: Auto schleift Kind mit - Neunjähriger in Klinik

Verl: Auto schleift Kind mit - Neunjähriger in Klinik

Am frühen Freitagabend ist bei Verl nahe Gütersloh ein neunjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht.

Der Junge wurde von einem Auto angefahren. Er wollte gegen 17.45 Uhr zusammen mit seinem Opa bei Grün über die Straße laufen. Laut Polizei übersah eine 75-jährige Autofahrerin aus Verl die Ampel. Ihr Auto erfasste den Jungen. Er prallte gegen die Motorhaube, wurde einige Meter mitgeschleift und fiel dann auf den Grünstreifen.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur Behandlung ins Krankenhaus nach Bielefeld. Am Auto entstand ein Sachschaden von 600 Euro.

(hpaw)
Mehr von RP ONLINE