Aus Wut über Fußball-Ergebnis: Mann bedroht Jugendliche mit Axt

Aus Wut über Fußball-Ergebnis : Mann bedroht Jugendliche in Hagen mit Axt

Er soll sich über die Niederlage von Borussia Dortmund gegen Bayern München geärgert und deswegen eine Gruppe Jugendlicher mit einer Axt bedroht haben. Die Nacht zum Sonntag verbrachte ein Fußballfan aus Hagen in Polizeigewahrsam.

Wie die Polizei mitteilt, soll ein 42-Jähriger am Samstagabend in Hagen mit erhobener Axt vor einer Gruppe Jugendlicher gestanden haben, nachdem er auf der Straße mit den Jugendlichen verbal aneinander geraten war. Auf der Straße hatte der Mann zuvor Sperrmüll mit der Axt zerkleinert.

Polizisten nahmen den 42-Jährigen fest. Die Axt fanden die Beamten zunächst nicht, Diensthund "Fridolin" spürte sie schließlich auf. Der alkoholisierte Mann verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam. Laut Polizei hatte sich der 42-Jährige über die Niederlage von Borussia Dortmund gegen Bayern München geärgert.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(sef)