1. NRW
  2. Panorama

Westhovener Kreuz: Auffahrunfall mit sieben Verletzten

Westhovener Kreuz : Auffahrunfall mit sieben Verletzten

Am späten Freitagabend kurz vor Mitternacht ist es auf der A1 nahe dem Westhovener Kreuz zu einem Unfall mit sieben Verletzten gekommen. Zwei Menschen wurden schwer verletzt. Ein verletzter Hund wurde von einer Tiereinrichtung aufgenommen.

Gegen 23.50 Uhr fuhr ein 22-jähriger Autofahrer aus Bönen mit seinem Fiat Ducato auf der A1 in Richtung Bremen auf der rechten Fahrbahn. Etwa in Höhe des Westhofener Kreuzes fuhr er auf den vor ihm fahrenden VW Touran eines 55-jährigen Bremers auf.

Bei dem Unfall wurden insgesamt fünf Personen leicht und zwei Personen schwer verletzt. Drei Personen mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Ein bei dem Verkehrsunfall verletzter Hund wurde von der Arche 90 übernommen.

(ots)