Alle Panorama-Artikel vom 01. Januar 2011
Rund 3400 Einsätze in der Silvesternacht

NRWRund 3400 Einsätze in der Silvesternacht

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen ist zum Jahreswechsel zu landesweit 3374 Einsätzen ausgerückt. Das waren rund 1.000 weniger als 2009/2010. In 920 Fällen sei es um Körperverletzung, in 720 um Ruhestörung und in 348 um Sachbeschädigung gegangen, teilte das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste in Duisburg mit.