Aktenzeichen XY im Oktober 2018 - Mordfall aus Bedburg ist Thema

46-Jähriger mit Schussverletzung auf Parkplatz entdeckt : Bedburger Mordfall bei Aktenzeichen XY

Auf einem Parkplatz in Bedburg im Rhein-Erft-Kreis ist im November 2017 ein Mann mit einer Schussverletzung gefunden worden. Er starb Monate später, die Täter wurden nicht gefasst. Nun ist der Fall Thema bei „Aktenzeichen XY“.

Am kommenden Mittwoch, 24. Oktober wird der Leiter der Mordkommission "Scheibe", Polizeihauptkommissar Stefan von Borzyskowski, in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ ab 20.15 Uhr die Ermittlungen zum bislang ungeklärten Mord auf einem Parkplatz in Bedburg vorstellen. Das 46 Jahre alte Opfer war im November 2017 auf dem Parkplatz "Peringsmaar" mit einer Schussverletzung in seinem schwarzen VW Golf gefunden. Am 1. August dieses Jahres erlag er in einem Krankenhaus seinen Verletzungen.

Die Mordkommission "Scheibe" sucht seitdem nach dem unbekannten Schützen und wendet sich in Aktenzeichen XY an die Bevölkerung. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, ist eine Belohnung in Höhe von 6500 Euro ausgesetzt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0221 229-0 oder der per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de beim Kriminalkommissariat 11 der Polizei Köln zu melden.

(hsr)
Mehr von RP ONLINE