1. NRW
  2. Panorama

Unfall bei Bonn-Siegburg: Abschnitt der A3 war stundenlang gesperrt

Unfall bei Bonn-Siegburg : Abschnitt der A3 war stundenlang gesperrt

Bei einem schweren Unfall auf der Bundesautobahn 3 bei Bonn-Siegburg sind am Montagnachmittag zwei Motorradfahrer verletzt worden. Die Autobahn in Fahrtrichtung Köln war bis etwa 19 Uhr gesperrt.

Wie ein Sprecher der Kölner Polizei mitteilte, kam es am Montag gegen 15 Uhr zu dem Unfall auf der A3. Zwischen der Anschlussstelle Siebengebirge und dem Kreuz Bonn-Siegburg kam ein Motorrad ins Schleudern, Fahrer und Sozius stürzten und wurden schwer verletzt.

"Sie mussten beide reanimiert werden", sagte der Sprecher. Einer sei dann wieder ansprechbar gewesen. Weitere Infos gibt es derzeit noch nicht. Laut Polizei will ein Zeuge beobachtet haben, wie ein Reifen des Motorrads platzte.

Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert, die Autobahn ist in Fahrtrichtung Köln gesperrt. Es gibt eine Umleitung über Dernbach.

(hsr)