Aachen: Müllmänner rodeln in ihrer Mittagspause im Schnee und begeistern Zuschauer

Video aus Aachen : Müllmänner rodeln in ihrer Mittagspause und werden zum Internethit

Vier Müllmänner aus Aachen begeistern derzeit das Internet. Sie nutzten ihre Mittagspause, um in einem Park im Schnee zu rodeln. Passanten waren begeistert von der Aktion.

Mustafa Ahmad hat schon viel gesehen. Er betreibt das „Café M“ im Aachener Stadtteil Burtscheid. Was er am vergangenen Mittwoch vor seinem Laden sah, war allerdings eine Überraschung: Vier Müllmänner gingen in ihrer neon-orangefarbenen Kleidung einen eingeschneiten Hügel im gegenüberliegenden Park hoch und rodelten nacheinander auf Müllsäcken hinunter.

„Ich habe sie bei ihrer zweiten Runde erwischt“, erzählt Ahmad. „Danach sind sie, soweit ich gesehen habe, wieder an die Arbeit gegangen.“ Dass der kleine Berg auf der großen Wiese zum Schlittenfahren genutzt wird, ist nichts Neues: „Wenn es schneit, kommen jeden Tag Kinder hierhin“, sagt der Café-Inhaber. Doch die städtische Müllabfuhr hatte er dort noch nicht beim Rutschen beobachtet.

Die Gäste im Café sowie Passanten auf der Straße waren begeistert von der spontanen Rodel-Partie. „Meine Kunden fanden es super. Diese Mittagspause hat den vier Männern auch sichtlich Spaß gemacht“, erzählt er.

Am Donnerstagabend veröffentlichte Mustafa Ahmad das Handyvideo auf der Facebook-Seite des Cafés. Dazu schrieb er: „Ich liebe meine Stadt.“ Das Video ging viral: Innerhalb von 21 Stunden wurde es mehr als 80.000 Mal angesehen und etwa 870 Mal geteilt. Eine Nutzerin kommentiert: „Ich finde das toll und gönne jedem Arbeiter auch mal fünf Minuten Spaß.“ Eine andere Frau schreibt: „Das Kind im Manne, schön.“

„Ich war total überrascht von den vielen Reaktionen auf das Video“, sagt Ahmad. „Damit habe ich nicht gerechnet.“ Am Freitagmorgen kam sogar einer der gefilmten Müllmänner ins Café, um sich bei ihm für das Video zu bedanken.

(mba)
Mehr von RP ONLINE