A555 Köln Richtung Bonn: Porschefahrer stirbt bei Unfall

Polizei sucht Zeugen : Porschefahrer stirbt bei Unfall auf A555

Am Montagmittag ist ein Autofahrer auf der A555 von der Fahrbahn abgekommen. Sein Porsche überschlug sich, der 54-Jährige starb bei dem Unfall.

Der 54-Jährige war gegen 11.15 Uhr mit seinem Porsche auf der A555 in Richtung Bonn unterwegs, berichtet die Polizei. Aus derzeit unbekannten Gründen habe er in Höhe des stillgelegten Rastplatzes Eichkamp die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Sportwagen geriet ins Schleudern und prallte am rechten Rand gegen einen Bordstein. Daraufhin überschlug sich das Auto und kam erst in einem Gebüsch zum Stillstand.

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 54-Jährigen feststellen. Die A555 musste zwischen Wesseling und Bornheim kurzzeitig gesperrt werden.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter Telefon 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

(top)
Mehr von RP ONLINE