A40 zwischen Essen und Gelsenkirchen im Juli gesperrt

Neuer Flüsterasphalt : A40 zwischen Essen und Gelsenkirchen im Juli gesperrt

Die A40 ist im Juli wegen Bauarbeiten bei Essen zeitweise in jeweils eine Fahrtrichtung gesperrt. Die Straßenbauverwaltung will eine neue Fahrbahndecke - sogenannten Flüsterasphalt - auftragen.

In Fahrtrichtung Bochum beginnt die Sperrung zwischen Essen-Huttrop und Gelsenkirchen am 1. Juli und dauert acht Tage. Zugleich wird die A-40-Zufahrt von der A52 im Dreieck Essen-Ost geschlossen. Vom 11. bis 24. Juli wird dann die A40 in Richtung Duisburg zwischen Bochum-Wattenscheid-West und Essen-Huttrop gesperrt.

Innerstädtischen Umleitungen und Ausweichrouten über Autobahnen seien ausgeschildert, teilte der Landesbetrieb Straßenbau am Donnerstag in Essen mit.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE