A40 wieder für den Verkehr frei - Fahrbahnsanierung schneller fertig als gedacht

Schneller als gedacht: A40 wieder für den Verkehr frei

Die Großbaustelle auf der Autobahn 40 bei Essen ist schneller abgebaut worden als gedacht. Die Fahrbahn sei bereits am Sonntagabend wieder für den Verkehr freigegeben worden, sagte eine Sprecherin des Landesbetriebs Straßen.NRW.

Ursprünglich sollte die Strecke pünktlich zum Berufsverkehr am Montagmorgen wieder befahren werden können. "Das Wetter hat mitgespielt", sagte die Sprecherin und verwies auf Arbeiten, die bei Regen hätten länger gedauert.

Wegen Fahrbahnsanierungen war die A40 seit Donnerstagabend in Richtung Dortmund zwischen Mülheim-Heißen und Essen-Zentrum gesperrt gewesen. Auf einer Länge von knapp vier Kilometern musste der Asphalt erneuert werden. Um die Sanierung pünktlich zu beenden, sollte nach Angaben der Straßenbauverwaltung rund um die Uhr gearbeitet werden.

  • Großbaustelle : Autofahrer müssen Revier-Autobahn A40 bei Essen umfahren

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(csr/lnw)
Mehr von RP ONLINE