1. NRW
  2. Panorama
  3. A40-Sperrung

Dreimonatige Sanierungsarbeiten: So sieht die A40-Sperrung aus der Luft aus

Dreimonatige Sanierungsarbeiten : So sieht die A40-Sperrung aus der Luft aus

Dieses Projekt ist bislang einmalig: Die dreimonatige Vollsperrung der A40 bei Essen stellt die Geduld Tausender Autofahrer auf die Probe. Die Sanierungsarbeiten an Brücken, Tunnel und Straßenbelag kommen gut voran. Wir schauen uns die Sperrung aus der Luft an.

Wie der Landesbetrieb Straßenbau NRW auf Anfrage erklärt, sind Sanierungs- und Bauarbeiten gut angelaufen. Bis Ende September stehen an der A40 im Raum Essen unterschiedliche Arbeiten an: Geplant sind unter anderem Verbesserungen des Straßenbelags und die Sanierung des Ruhrschnellwegtunnels.

Zudem wird die Stadtwaldbrücke in Essen, die unter anderem eine Bahnstrecke überspannt, komplett erneuert. Bis Ende September sollen alle Arbeiten erledigt sein. Bis dahin müssen die rund 100.000 Pendler, Auto- und Lkw-Fahrer, die den Ruhrschnellweg üblicherweise nutzen, weiträumige Umleitungen in Kauf nehmen.

Wir schauen uns die Sperrung der A40 aus der Luft an.

(rpo/nbe/das/anch)