A40 bei Essen: Unfall sorgt für langen Stau - mehrere Verletzte

Langer Stau : Mehrere Verletzte bei zwei Unfällen auf A40 bei Essen

Auf der A40 haben sich am Mittwoch zwei Unfälle ereignet. Die Autobahn ist derzeit nur einspurig befahrbar. Es gibt einen langen Stau.

Auf der A40 gibt es am Mittwochmorgen einen etwa sieben Kilometer langen Stau. Die Autobahn ist in Richtung Duisburg zwischen Essen-Kray und Essen-Holsterhausen gesperrt gewesen. Mittlerweile läuft der Verkehr wieder - jedoch nur auf einer Spur.

Hintergrund der Sperrung sind zwei Unfälle. In Höhe der Ausfahrt Holsterhausen gab es einen Auffahrunfall von drei Autos: Dabei wurden drei Menschen verletzt, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei am Mittwoch mitteilte. Einen weiteren Unfall gab es in Höhe Essen-Frillendorf. Dort stießen zwei Autos zusammen, nach bisherigen Kenntnissen wurde eine Person leicht verletzt.

Insgesamt gibt es in NRW am Mittwochmorgen rund 50 Kilometer Stau.

(mba)
Mehr von RP ONLINE