A2 bei Recklinghausen nicht mehr gesperrt - nach tödlichem Unfall

Tödlicher Unfall bei Recklinghausen : Sperrung auf der A2 aufgehoben

Bei einem Auffahrunfall auf der A2 bei Recklinghausen ist am Mittwoch ein Transporter-Fahrer ums Leben gekommen. Die Autobahn war für mehrere Stunden gesperrt. Inzwischen sind alle Unfallarbeiten erledigt.

Den Angaben zufolge war der Transporter am Mittwochmorgen am Stauende unter einen Sattelzug geraten. Ein Autofahrer fuhr dann auf den Transporter auf und wurde schwer verletzt. Der Transporter-Fahrer sei durch die Kollision im Führerhaus eingeklemmt worden und noch am Unfallort gestorben. Rettungskräfte brachten den Autofahrer in ein Krankenhaus.

Die A 2 war ab 10 Uhr für die Unfallarbeiten gesperrt. Seit 15.30 Uhr ist die Sperrung aufgehoben.

(skr/dpa)
Mehr von RP ONLINE