1. NRW
  2. Panorama

A2 bei Gelsenkirchen: Verursacher flüchtet nach Zusammenstoß von vier Autos

Unfall auf der A 2 : Verursacher flüchtet nach Zusammenstoß von vier Autos

Auf der Autobahn 2 ist es in Höhe Gelsenkirchen-Buer am Samstagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 54-jähriger Autofahrer wurde schwer verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall um 13.25 Uhr als der Fahrer eines roten Pkw aus einer Schlange wartender Fahrzeuge ausscherte. Ein BMW-Fahrer wich dem Pkw aus, stieß jedoch dabei mit dem Fahrer eines Mitsubishi Pajero zusammen. Dieser überschlug sich mehrfach, wobei der 54-jährige Fahrer schwer verletzt wurde.

Der BMW drehte sich nach dem Zusammenstoß und prallte gegen einen Audi, der wiederum einen Mercedes erfasste. Für die Unfallaufnahme wurden die drei Fahrstreifen gesperrt und der Verkehr auf dem Seitenstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es entstand ein Rückstau in einer Länge von fünf Kilometern. Um 16 Uhr gaben die Beamten die Fahrbahn wieder frei.

Die Polizei bittet unter der Rufnummer 02512750 um Hinweise zu dem flüchtigen Fahrer oder dem roten Auto.

(ots)