A2 bei Bönen: Spürhund der Polizei entdeckt 1,2 Kilo Kokain im Kofferraum

A2 bei Bönen : Spürhund der Polizei entdeckt 1,2 Kilo Kokain in Kofferraum

Ein Polizeihund hat einen feinen Spürsinn bewiesen und 1,2 Kilogramm Kokain in einem Auto entdeckt. Zollbeamte aus Dortmund hatten den Wagen auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover kontrolliert.

Die 28-jährige Fahrerin habe angegeben, auf dem Weg nach Hannover zu sein und keine zollpflichtigen Waren im Auto zu haben, teilte die Polizei mit. Die Beamten ließen den Wagen von Spürhündin Wally kontrollieren. Das Tier entdeckte daraufhin die Droge im Kofferraum.

Das Kokain hat den Angaben nach einen Wert von 91.000 Euro. Das Rauschgift war unter der Abdeckung des Kofferraumbodens versteckt. Die Fahrerin wurde festgenommen. Die Kontrolle fand am bereits am Mittwoch statt.

(lsa)
Mehr von RP ONLINE