76-Jähriger gerät bei Reparatur unter Auto und stirbt

Unfall in Gelsenkirchen: 76-Jähriger gerät bei Reparatur unter sein Auto und stirbt

Bei einer Autoreparatur ist ein 76-Jähriger in Gelsenkirchen am Mittwoch unter seinen Wagen geraten und tödlich verletzt worden.

Nach Angaben der Feuerwehr klemmte der Oberkörper des Mannes unter dem Fahrzeug fest, als die Einsatzkräfte eintrafen.

Die Helfer konnten mit vereinten Kräften zwar das Auto anheben und den Mann befreien. Trotzdem sei für ihn jede Hilfe zu spät gekommen. Die Polizei geht von einem Unglück aus.

(hsr/dpa)