Bochum: 47-jähriger Rocker stirbt nach Schlägerei

Bochum : 47-jähriger Rocker stirbt nach Schlägerei

Ein 47-jähriger Mann aus Bochum war in der Nacht zu Samstag bei einer Schlägerei stark verletzt worden. Am Samstagabend starb der Mann im einem Krankenhaus.

Wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft mitteilten, handelt es sich bei dem Mann um ein Mitglied eines Motorrad-Clubs. Die Auseinandersetzung, bei der der 47-Jährige verletzt wurde, habe jedoch keinen Bezug zu Streitigkeiten im Rocker-Milieu.

Zwei Tatverdächtige wurden nach einer vorläufigen Festnahme wieder entlassen. Die Ermittlungen werden jetzt wegen Körperverletzung mit Todesfolge geführt.

(ots)
Mehr von RP ONLINE