1. NRW
  2. Panorama

Kreis Düren: 35-Jähriger stirbt nach Unfall nahe belgischer Grenze

Kreis Düren : 35-Jähriger stirbt nach Unfall nahe belgischer Grenze

Ein 35-Jähriger ist in Hürtgenwald (Kreis Düren) mit seinem Auto von der Straße abgekommen und tödlich verunglückt.

Er hatte in einer Kurve auf der B399 die Kontrolle über den Wagen verloren und war damit erst gegen einen Leitpfosten und dann gegen einen Baum gekracht, wie die Polizei in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. Der Mann, der ersten Erkenntnissen zufolge nicht angeschnallt war, starb noch an der Unfallstelle.

Die Ermittlungen zur genauen Todesursache dauerten noch an. Die B399 war zwischenzeitlich gesperrt.

(lnw)