Dortmund 31-Jähriger fährt mit Auto in U-Bahn-Tunnel

Dortmund · Ein 31-Jähriger ist am Samstag in Dortmund mit seinem Wagen in einen U-Bahn-Tunnel gefahren. Der vermutlich betrunkene Mann hielt erst an der nächsten unterirdischen U-Bahn-Station an. Er hatte offenbar übersehen, dass an einer Kreuzung die Weiterfahrt nur für Bahnen erlaubt war.

 Ein betrunkener Fahrer ist am Samstag, 28. Februar 2015, mit seinem Auto über die Schienen in einen U-Bahn-Schacht gefahren.

Ein betrunkener Fahrer ist am Samstag, 28. Februar 2015, mit seinem Auto über die Schienen in einen U-Bahn-Schacht gefahren.

Foto: Polizei Dortmund
(lnw)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort