1. NRW
  2. Panorama

28-Jähriger nach Raub auf Tankstelle und Imbiss in Bergisch Gladbach festgenommen

Überfälle in Bergisch Gladbach : 28-Jähriger nach Raub auf Tankstelle und Imbiss festgenommen

Ein 28-Jähriger wird verdächtigt, drei bewaffnete Raubüberfälle auf eine Tankstelle und einen Imbiss in Bergisch Gladbach begangen zu haben. Dabei soll er eine Schreckschusswaffe benutzt haben.

Nach drei bewaffneten Raubüberfallen auf eine Tankstelle und einen Imbiss in Bergisch Gladbach haben Ermittler einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 28-Jährige soll in allen drei Fällen den Angestellten eine Schreckschusswaffe vorgehalten haben, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Zweimal habe er dabei dieselbe Tankstelle aufgesucht, bei der er einen mittleren dreistelligen Betrag erbeutet habe.

Bei dem Versuch, den Imbiss am Dienstagabend auszurauben, bewahrte die Mitarbeiterin den Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft zufolge einen kühlen Kopf und wehrte sich. Daraufhin flüchtete der 28-Jährige. Er wurde am Mittwoch vorläufig festgenommen und sollte am Donnerstag einer Haftrichterin vorgeführt werden.

(bora/dpa)