2400 Polizei-Azubis verstärken reguläre Kräfte zum Karneval

NRW: Polizei-Azubis verstärken reguläre Kräfte zum Karneval

Innenminister Ralf Jäger (SPD) will an den Karnevalstagen in Nordrhein-Westfalen wieder mehr Polizisten einsetzen. Er kündigte am Samstag an, dass wie in den Vorjahren Polizeianwärter unter der Leitung ihrer Ausbilder zusätzliche Streifendienste im Rheinland und anderswo übernehmen werden.

Rund 2400 Kommissaranwärter des vorletzten und letzten Studienjahres würden eingesetzt. "Mir ist es wichtig, dass jeder unbeschwert und sicher die tollen Tage genießen kann", erklärte Jäger in einer Mitteilung seines Ministeriums. "Die Polizei setzt damit ein deutliches Zeichen für mehr Sicherheit."

(lnw)