1. NRW
  2. Panorama

Notoperation in Dortmund: 20-Jähriger bei Streit verletzt - Mordkommission ermittelt

Notoperation in Dortmund : 20-Jähriger bei Streit verletzt - Mordkommission ermittelt

Bei einem Streit in einem Café in der Dortmunder Nordstadt ist am frühen Donnerstagmorgen ein 20-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden. Nach einer Notoperation ist sein Gesundheitszustand stabil, wie die Staatsanwaltschaft Dortmund mitteilte.

Ein 26-Jähriger wurde in dem Gerangel gegen 5 Uhr ebenfalls leicht verletzt. Beide erlitten Stichwunden. Die Mordkommission ermittelt und fahndet nach dem flüchtigen Täter.

(lnw)