Düsseldorf 2,5 Tonnen Gammelfleisch wohl noch in Umlauf

Düsseldorf · In der Landeshauptstadt gibt es einen neuen Skandal um verdorbenes Fleisch. In den Kantinen des Landeskriminalamtes (LKA) und des Landesbetriebs für Information und Technik NRW stellte die Polizei 280 Kilo Fleisch sicher, das mit Fäkalbakterien verseucht sein soll. Mehr als 2,5 Tonnen könnten noch im Umlauf sein.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort