Düsseldorf: NRW sucht Käufer für Wasserschloss in Kalkum

Düsseldorf: NRW sucht Käufer für Wasserschloss in Kalkum

Das Land NRW verkauft das historische Wasserschloss Kalkum im Norden von Düsseldorf. Bis Mitte Februar 2018 müssten Interessenten ein Angebot für den weitläufigen Barockbau abgeben, teilte der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW gestern mit.

Es wird aber noch dauern, bis das rosafarbene Schloss in der Nähe von Rhein und Flughafen tatsächlich einen neuen Eigentümer hat. Das 9300 Quadratmeter große barocke Denkmal hat seine Ursprünge als Rittersitz. Im Park steht ein Mausoleum für Ferdinand Lassalle, der im 19. Jahrhundert einer der Gründerväter der Sozialdemokratie war. Das Grundstück um das herrschaftliche Anwesen ist 88.000 Quadratmeter groß. Einen Preis hat der BLB nicht veröffentlicht. Bis 2014 war in dem Anwesen das Landesarchiv NRW untergebracht.

(RP)