Düsseldorf: NRW-Städte belegen letzte Plätze in Ranking

Düsseldorf: NRW-Städte belegen letzte Plätze in Ranking

und Starnberg (204). Auf Platz vier folgt Potsdam (203) als erste Stadt im Norden.

Oberhausen, Duisburg, Herne und Gelsenkirchen bilden die Schlusslichter der 401 Kreise und Städte, deren Lebensverhältnisse in 53 verschiedenen Kategorien untersucht wurden. Das Duell der Metropolen im Westen am Rhein gewinnt Düsseldorf deutlich: Die NRW-Landeshauptstadt erreicht Platz 101, Köln nur Rang 222. Die Industriestädte Leverkusen (361) und Wuppertal (371) sind weit abgeschlagen. Mönchengladbach liegt sogar noch mit Rang 388 dahinter. Solingen liegt auf Platz 364, Krefeld erreicht Rang 375. Die höchste Lebensqualität gibt es in NRW in Münster, das mit 190 Punkten auf Rang 33 liegt. Gelsenkirchen ist zwar Letzter, punktet aber zum Beispiel mit Kulturangeboten und bezahlbarem Wohnraum.

(RP In einer neuen großen Studie bezüglich der Lebensqualität in deutschen Städten kommen viele Kommunen in NRW schlecht weg. Außerdem sind die Unterschiede der Regionen zwischen Nord und Süd größer als zwischen Ost und West. Zu diesem Ergebnis kommt eine umfangreiche wissenschaftliche Studie im Auftrag des ZDF. Das Gesamtranking wird angeführt von München mit 207 von 300 möglichen Punkten vor Heidelberg (205)