1. NRW

Steinfurt: Mittelalterliches Stiftskreuz von Borghorst gestohlen

Steinfurt : Mittelalterliches Stiftskreuz von Borghorst gestohlen

Unbekannte Täter haben gestern Mittag das "Borghorster Stiftskreuz" aus dem Jahr 1050 entwendet. Sie stahlen die wertvolle Goldschmiedearbeit aus der Nikomedeskirche im westmünsterländischen Steinfurt-Borghorst.

Das Kreuz gilt als eines der Hauptwerke der europäischen Goldschmiedekunst. Drei Männer hatten gegen 13.24 Uhr das Kirchengebäude betreten und die Vitrine, in der das Kreuz aufbewahrt wurde, aufgebrochen. Das etwa 40 Zentimeter große, mit Gold belegte und mit Edelsteinen besetzte Kreuz stammt aus der ehemaligen Damenstiftskirche Sankt Nikomedes. Es war in der Stiftskammer der Nikomedeskirche in Steinfurt-Borghorst untergebracht.

(kna)