Leiter des Filmmuseums liest aus seinem Roman

Bernd Desinger, Leiter des Düsseldorfer Filmmuseums, hat einen Roman geschrieben. Am Donnerstag, 12. April, liest er daraus im Heine-Haus. "Arthurs Entführung" ist eine zeitgenössische Variante der Artus-Sage. Es geht um die abenteuerliche Irrfahrt von vier jungen Leuten auf der Suche nach einem Freund. Der soeben veröffentlichte Band eröffnet eine Trilogie, Desinger arbeitet bereits am Nachfolge-Roman. Der 50-Jährige leitete vor seiner Zeit in Düsseldorf das Goethe-Institut in Los Angeles. Seit 2009 ist er Chef des Filmmuseums. Die Lesung wird moderiert von RP-Redakteur Philipp Holstein.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort