Einrichtung von Integrationsräten Weniger Mitsprache für Migranten in NRW

Düsseldorf · Die NRW-Landesregierung will die Kommunen von der Pflicht entbinden, Integrationsräte einzurichten. Kritiker fürchten, dass ausländische Bürger sich damit künftig nicht mehr politisch beteiligen können.

 NRW-Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet im Landtag (Archivfoto).

NRW-Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet im Landtag (Archivfoto).

Foto: dpa
(kib)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort