Geflügelwirtschaft wehrt sich: Streit um NRW-Antibiotika-Studie

Geflügelwirtschaft wehrt sich : Streit um NRW-Antibiotika-Studie

Die Geflügelwirtschaft wehrt sich gegen eine Studie des NRW-Umweltministeriums, wonach die Antibiotika-Gabe in der Puten-Mast getestet werden soll.

Die Studie ist die zweite ihrer Art. Eine Überprüfung der Hähnchen-Betriebe hatte 2012 für Furore gesorgt. Damals kam heraus, dass neun von zehn Hähnchen während der Mast mit Antibiotika in Berührung kamen. Grünen-Umweltminister Johannes Remmel sagte dem massenhaften Antibiotika-Einsatz in der Geflügelmast den Kampf an.

Die neue Puten-Studie soll nach dem gleichen Muster laufen wie die Studie vor einem Jahr. Die Ergebnisse sollen anonymisiert veröffentlicht werden. Nun haben aber die betroffenen Kommunen, die für das Land die Daten der Mastbetriebe sammeln sollen, Post der Anwaltskanzlei Graf von Westphalen bekommen, die den Putenerzeugerverband und einige Erzeugergemeinschaften vertritt. Darin werden die Kommunen aufgefordert, die Daten der Betriebe nur in anonymisierter Form an das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz weiterzugeben.

In dem Schreiben, das unserer Redaktion vorliegt, behalten sich die Anwälte vor, andernfalls "gegebenenfalls gerichtliche Schritte gegen die Durchführung der Antibiotika-Studie einzuleiten". Es sei "nicht ersichtlich, dass eine Studie über den Einsatz von Antibiotika in der Putenhaltung" nicht auch ohne personenbezogene Daten erstellt werden könne, heißt es in dem Schreiben.

NRW-Umweltminister Johannes Remmel bestätigte auf Anfrage unserer Redaktiion das Vorgehen der Verbände und einiger Erzeugergemeinschaften. "Durch dieses Vorgehen soll ganz offenbar versucht werden, auf Kosten der Verbraucher Fehlentwicklungen in der Intensivtierhaltung weiter zu kaschieren", sagte Remmel. Die "Drohung und Einschüchterungsversuche" seien "ein einmaliger Affront gegen die Kommunen und gegen das Land NRW", betonte der Grünen-Politiker. Er verwies darauf, dass der Datenschutzbeauftragte des Landes das Verfahren der Studie nicht beanstandet habe.

(qua)