1. NRW
  2. Landespolitik

Nordrhein-Westfalen: Steuereinnahmen legen kräftig zu

Nordrhein-Westfalen : Steuereinnahmen legen kräftig zu

Die Steuereinnahmen in Nordrhein-Westfalen sprudeln kräftig weiter. Allein im November nahm das Land gut 2,9 Milliarden Euro ein, wie das Finanzministerium in Düsseldorf mitteilte. Das entsprach einem Plus von 15,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

Insgesamt nahm das Land in diesem Jahr bislang 35,7 Milliarden Euro an Steuern ein und damit 9,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Das zusätzliche Geld will Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) zur Konsolidierung des Haushalts verwenden.

(DAPD)