Offenbar 1000 Kunden betroffen: NRW plant angeblich weitere Steuer-CD zu kaufen

Offenbar 1000 Kunden betroffen : NRW plant angeblich weitere Steuer-CD zu kaufen

Im Kampf gegen Steuersünder erwägt Nordrhein-Westfalen offenbar den Ankauf einer weiteren Daten-CD. Einem Medienbericht zufolge geht es den Steuerfahndern nur noch um die genaue Summe. Betroffen sein sollen rund 1000 deutsche Kunden der Privatbank Coutts, einer Tochter der britischen Royal Bank of Scotland (RBS), in Zürich.

Eine Sprecherin des Düsseldorfer Finanzministeriums kommentierte den Bericht der "Financial Times Deutschland" auf dapd-Anfrage nicht. Die Prüfung angebotener Daten sei für die NRW-Finanzbehörden aber "laufendes Geschäft".

Es wäre der erste Kauf einer Schweizer Steuer-CD nach der Unterzeichnung des Steuerabkommens mit dem Nachbarland im September. NRW lehnt das von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ausgehandelte Abkommen in der vorliegenden Form ab.

(DAPD)
Mehr von RP ONLINE