Angebliche Missstände in Schweinezucht Tierschützer kritisieren neue NRW-Landwirtschaftsministerin

Steinfurt/Düsseldorf · Die neue Landwirtschaftsministerin Nordrhein-Westfalens Schulze Föcking gerät schon kurz nach ihrer Ernennung unter Druck. Tierschützer kritisieren, der Familienbetrieb der Ministerin verstoße gegen den Tierschutz. Jetzt prüft der Staatsanwalt - erwiesen ist aber nichts.

 Christina Schulze Föcking bei ihrer Ernennung mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (Archivbild vom 30.06.2017).

Christina Schulze Föcking bei ihrer Ernennung mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (Archivbild vom 30.06.2017).

Foto: dpa, fg gfh
(oko)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort