NRW ignoriert Bürgerproteste: Straßenbaubeiträge sollen bleiben

Kostenpflichtiger Inhalt: Bürgerprotesten zum Trotz : NRW hält an Straßenbaubeiträgen für Anlieger fest

NRW-Kommunalministerin Scharrenbach hat ihren Entwurf für eine Neuregelung der umstrittenen Gebühren auf den Weg gebracht. Im Grundsatz müssen die Anlieger die Kosten weiterhin finanzieren. Aber es gibt etliche Entlastungen.