NRW-Grüne wollen Koalitionsaussage beschließen

Kleiner Parteitag in Bochum : NRW-Grüne wollen Koalitionsaussage beschließen

Eine Woche vor der Landtagswahl in NRW wollen die Grünen am Sonntag bei einem kleinen Parteitag in Bochum eine klare Koalitionsaussage beschließen. Zudem soll es einen Wahlaufruf für eine "Zweitstimme Grün" geben.

In einem Antrag des Landesvorstands heißt es, die Zusammenarbeit mit der SPD solle fortgesetzt werden. Gleichzeitig erteilen die Grünen in dem Papier einem Bündnis mit CDU und FDP eine Absage. Die Grünen sind von 11,3 Prozent bei der Landtagswahl 2012 auf nur noch etwa 7 Prozent in letzten Umfragen abgestürzt.

Mit einem Wahlaufruf zur "Zweitstimme Grün" wollen sie ihre Sympathisanten aufrütteln, sich nicht darauf zu verlassen, dass die Öko-Partei es schon wieder in den Landtag schaffen werde.

Nachdem auch die anderen Parteien bereits mehrere Konstellationen ausgeschlossen haben, zeichnet sich derzeit nach allen Umfragen der vergangenen Wochen als einzige realistische Option eine große Koalition ab. Der NRW-Landtag wird am 14. Mai gewählt.

(csi/lnw)