Rotstift bei Förderprogrammen NRW-Finanzminister spart 152 Millionen Euro

Düsseldorf · Nordrhein-Westfalen steht unter Sparzwang – Medienberichten zufolge reagiert Finanzminister Norbert Walter-Borjans und setzt den Rotstift an. 152 Millionen Euro will der SPD-Politiker in diesem Jahr weniger ausgeben. Insbesondere das Verkehrsministerium bekommt weniger Geld.

(nbe)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort