Steuergewerkschaft warnt: NRW droht Mangel an Finanzbeamten

Steuergewerkschaft warnt : NRW droht Mangel an Finanzbeamten

Den nordrhein-westfälischen Finanzämtern droht nach Einschätzung der Deutschen Steuergewerkschaft (DSTG) ein deutlicher Mangel an Finanzbeamten. Bereits vom kommenden Jahr an müssten 200 Kräfte zusätzlich ausgebildet werden, um den Schwund aus Altersgründen entgegenwirken zu können, sagte Landeschef Manfred Lehmann am Mittwoch im Vorfeld des 16. Steuergewerkschaftstages NRW in Dortmund (23.

November). In den kommenden 15 Jahren würden 13 000 Finanzbeamte in NRW aus dem Dienst ausscheiden. Als Lösung müsse umgehend die Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen (Kreis Coesfeld) ausgebaut werden.

(lnw)